TGA Produkte

TGA Ausgabe 11-2015
Hitachi

Kaltwassersatz in Modulbauweise


Hitachi: Samurai-RCME-WH-Modul.

Hitachi: Samurai-RCME-WH-Modul.

Der wassergekühlte Kaltwassersatz Samurai RCME-WH von Hitachi Air Conditioning Europe basiert auf vier Basis-Modulen mit 140, 180, 220 und 260 kW Kälteleistung. Durch die Kombination von bis zu acht Modulen (Schraubenkompressor, Kältemittel R134a) lässt sich eine Einheit mit bis zu 2080 kW Kälteleistung konfigurieren. Die Maschinen erreichen einen SEER-Wert von 6,8. Durch einen dualen Platten-Wärmeübertrager, doppelte elektronische Expansionsventile und einen Zyclon-Ölabscheider wird gegenüber vergleichbaren Kaltwassersätzen deutlich weniger Kältemittel benötigt. Die Serie verfügt über zwei Regelungsmodi (Standard und High Efficiency) und eine interne Strombegrenzung. Die kontinuierliche Leistungsregelung ist (abhängig von der Modulkombination) in einem Bereich von 3 bis 100 % möglich. Die Wasseraustrittstemperatur kann auf ± 0,5 K genau geregelt werden.

Hitachi Air Conditioning Europe

40547 Düsseldorf

Telefon (02 11) 5 28 30

aircon.germany@hitachi-eu.com

www.hitachiaircon.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Samurai (76%) › Modulkombination (53%) › Regelungsmodus (53%)

Weitere Links zum Thema: