TGA Zahlen Daten Fakten

TGA Ausgabe 12-2015

Zahl des Monats

83 Mio. Euro wurden 2014 als Entschädigung für die Abregelung der Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Energien (Einspeisemanagement) fällig und auf die Letztverbraucher umgelegt. Das waren rund 89 % mehr als im Vorjahr, für 2015 zeichnet sich laut dem Monitoringbericht Energie 2015 der Bundesnetzagentur und des Bundeskartellamts eine weitere Erhöhung an. 2014 wurden insgesamt 1581 GWh abgeregelt. Das entspricht dem Jahresverbrauch von 450 000 Haushalten mit einem Strombezug von 3500 kWh/a.

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Abregelung (45%) › Letztverbraucher (45%) › Bundeskartellamt (44%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken