TGA Zahlen Daten Fakten

TGA Ausgabe 12-2015

Neu genehmigte Wohnungen in neu erstellten Wohngebäuden


1 Neu genehmigte Wohnungen in neu erstellten Wohngebäuden 
jeweils für den Zeitraum Januar bis September, ohne neu genehmigte Wohnungen in Wohnheimen, in Nichtwohngebäuden und in best

1  Neu genehmigte Wohnungen in neu erstellten Wohngebäuden

jeweils für den Zeitraum Januar bis September, ohne neu genehmigte Wohnungen in Wohnheimen, in Nichtwohngebäuden und in bestehenden Gebäuden.

1 Von Januar bis September 2015 wurde in Deutschland der Bau von 222 800 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren das 4,8 % oder 10 300 Wohnungen mehr als im Vorjahreszeitraum. In neu zu errichtenden Wohngebäuden wurden in den ersten neun Monaten 2015 insgesamt 191 401 Neubauwohnungen (davon 8009 in Wohnheimen) genehmigt, das waren 3,9 % mehr als im Vorjahreszeitraum. Diese Zunahme resultiert vor allem aus einem Anstieg der Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser (+ 5,6 % auf 71 058). Die Baugenehmigungen für Mehrfamilienhäuser (+ 2,9 % auf 97 132) und Zweifamilienhäuser (+ 1,4 % auf 15 202) stiegen in diesem Zeitraum geringer an. Der im Jahr 2010 begonnene Aufwärtstrend bei den Baugenehmigungen von Wohnungen setzte sich damit weiter fort. 2014 wurde der Bau von rund 284 900 (+ 5,4 %) Wohnungen genehmigt, für 2015 liegt die Prognose bei rund 300 000 Wohnungen. Laut Bundesvereinigung Bauwirtschaft ist dies jedoch immer noch deutlich unter dem Bedarf, der aktuell bei rund 400 000 neuen Wohnungen pro Jahr liegt. www.destatis.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Wohnung (52%) › Baugenehmigung (45%) › Wohnheim (44%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken