TGA Produkte

TGA Ausgabe 01-2016
Saia Burgess Controls

RF-Modem für RS-485-Schnittstellen


Saia Burgess Controls: RS-485-Funkkoppelmodul.

Saia Burgess Controls: RS-485-Funkkoppelmodul.

Das RF-Modem PCD7.T4850-RF von Saia Burgess Controls (SBC) ist ein Funkmodul für die E-Line-Reihe. Teilnehmer, die an einen RS-485 Kommunikationsbus angeschlossen werden müssen, können damit kabellos vernetzt werden. Die Übertragung der Gerätedaten erfolgt per Funk. Das Funkkoppelmodul eignet sich unter anderem für Nachrüstungen, um beispielsweise Energiezähler an ein bestehendes Energiemanagementsystem anzubinden. Außerdem kommt es zum Einsatz, wenn kabellose Streckenverlängerungen nötig sind. Es nutzt den in Europa frei verwendbaren Frequenzbereich von 869 MHz und verfügt über eine CE-Selbstdeklaration durch SBC. Dies ermöglicht den Betrieb ohne zusätzliche Zulassung. Mit der integrierten Antenne kann eine Datenübertragung über ca. 1000 m ohne weitere Hardware erfolgen. Für Strecken bis zu 6000 m ist der Anschluss einer externen Antenne möglich. Platz findet das RF-Modem mit seinem 35 mm breiten Gehäuse und der klassischen Hutform auf einer DIN-Schiene im Elektroschaltschrank. Neben dem Master-Slave-Modus ist auch der Einsatz als Funkrepeater möglich.

SBC Saia Burgess Controls

63263 Neu-Isenburg

Telefon (0 61 02) 20 25 0

saia.info.de@saia-burgess.com

www.saia-pcd.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Funkkoppelmodul (48%) › RF-Modem (46%) › Hutform (34%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken