TGA Objekt des Monats

TGA Ausgabe 01-2016

Testturm für Aufzüge

Kone, führender Hersteller von Aufzügen, Rolltreppen und Automatiktüren, hat in der chinesischen Stadt Kunshan einen neuen Testturm für Aufzüge in Betrieb genommen. Mit einer Höhe von 236 m gehört die Anlage, die auf dem Gelände der Forschungs- und Fertigungsstätte Kone Park errichtet worden ist, zu den höchsten Testeinrichtungen der Welt. Der Turm verfügt über zwölf Aufzugschächte, die beliebig konfiguriert werden können, um Lösungen und Komponenten für High-Rise-Aufzüge zu erproben. Zur Ausstattung gehört auch ein Hochgeschwindigkeitsaufzug, der Besucher mit einer Geschwindigkeit von 10 m/s zu einer Skylobby mit Showroom befördert. Es handelt sich dabei um die erste Doppeldeckeranlage, bei dem die Seiltechnik „Kone UltraRope“ zum Einsatz kommt. Der neue Turm in Kunshan ist die höchste von acht Einrichtungen, die Kone weltweit für Testzwecke unterhält. Die längste Testanlage des Unternehmens im finnischen Tytyri reicht 305 m in die Tiefe. Hier können Aufzüge mit Geschwindigkeiten bis zu 17 m/s getestet werden – dies ist weltweit einmalig. In der neuen Anlage in Kunshan erreichen die Aufzüge „nur“ eine Maximalgeschwindigkeit von 15 m/s.

www.kone.de

Kone

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Aufzug (65%) › High-Rise-Aufzüge (51%) › Doppeldeckeranlage (51%)

Weitere Links zum Thema: