TGA Panorama

TGA Ausgabe 04-2016
IFH/Intherm vom 5. bis 8. April 2016 in Nürnberg

Kompakter Überblick

Energieeffizienz, Ressourcenschonung, barrierefreies Bauen, Trinkwasserhygiene und die Steuerung der Haustechnik im Smart Home: Die Fachbesucher der IFH/Intherm vom 5. bis 8. April 2016 in Nürnberg bekommen einen kompakten Überblick über alle wichtigen Produkte und Branchenthemen.

Rund 700 Aussteller der TGA/SHK-Branche sind auf der IFH/Intherm – Fachmesse für Sanitär, Heizung, Klima, Erneuerbare Energien – vom 5. bis 8. April 2016 in Nürnberg auf kurzen Wegen erreichbar und bilden damit die Basis für einen erfolgreichen Messetag. 2014 kamen rund 46 000 Besucher, um sich bei 685 Ausstellern über Produkte, Systeme, Neuheiten, Dienst- und Serviceangebote zu informieren.

Darüber hinaus bietet die Messe mit Fachvorträgen im Zukunftsforum SHK und Sonderschauen praktische Tipps für die tägliche Arbeit und Orientierung zu Trends. Die Bad-Arena zeigt Lösungen für Kleinst- und Komfortbäder. Treffpunkt für Planer, Wohnungswirtschaft, Energieberater und Architekten ist die PlanBar in der Sonderschau Hocheffiziente Gebäudesanierung (Halle 5, Stand 5.200). Hier starten auch die geführten Messerundgänge zu Heizung und Erneuerbare Energien (10.00 Uhr) sowie Lüftungs- und Haustechnik (13.00 Uhr). Am Donnerstag, 7. April, dem Tag der Wohnungswirtschaft, ergänzt ein speziell auf die Bedürfnisse der Wohnungswirtschaft (14.00 Uhr) ausgerichteter Rundgang das Angebot. Das Forum informiert über das Potenzial der Gebäudesanierung auf Niedrigenergie-Standard mit aktuellen Projekten und Vorträgen.

Sicherheit, Komfort und ein Gefühl von Luxus wünschen sich einer GfK-Marktstudie zufolge Konsumenten von intelligenter Haustechnik und sind durchaus bereit, viel Geld dafür zu investieren. Allerdings fehlt auf Kundenseite oft das Wissen zu Produkten und Anwendungsbereichen. Der Vortrag „Smart Home – Was wird gewünscht und was gekauft?“, täglich um 10.30 Uhr in der Sonderschau Smart Home, zeigt Möglichkeiten auf, wie Handwerker und Planer neue Kundenzielgruppen erschließen können. Das passende Know-how bekommen sie bei den Ausstellern in der Sonderschau Smart Home im Übergang zwischen den Hallen 3A und 4A. Hier werden Lösungen zur Einbindung von Heizung, Kühlung, Lüftung, Photovoltaik-Anlagen, Raumtemperaturreglern, Trinkwassererwärmung und Leckageschutz präsentiert. Kurzvorträge informieren über Einsatzmöglichkeiten und die Verknüpfung mit weiteren Funktionen. Das komplette Rahmenprogramm steht auf: www.ifh-intherm.de/programm

Die IFH/Intherm hat an allen Messetagen von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Vergünstigte Online-Tickets sind unter www.ifh-intherm.de/tickets zum Preis von 17 Euro erhältlich. Auf der Messewebsite und mithilfe der IFH/Intherm App (iOS und Android) können sich Besucher außerdem über Aussteller, Hallenpläne, Vortragsprogramm und Anreise informieren. www.ifh-intherm.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Überblick (41%) › Sonderschau (35%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken