TGA Meldungen

TGA Ausgabe 06-2016
Viessmann

Viessmann übernimmt IoT-Entwickler

Die Viessmann Group baut mit dem Start von i-THINx die Kompetenz im Bereich des Internets der Dinge (IoT Internet of Things) aus. Insbesondere Konnektivitätslösungen für Ein- und Zweifamilienhäuser, große Wohngebäude sowie Gewerbeimmobilien stehen dabei im Fokus. Zum 1. Mai 2016 hat Viessmann dazu das Engineering Team des Kölner Soft- und Hardware-Entwicklers Kellendonk Elektronik übernommen. Unter dem neuen Namen i-THINx werden an den Standorten Köln und Duisburg Software- und Hardware-Komponenten entwickelt. Geschäftsführer ist Christian Faust, der bei Viessmann bereits als Geschäftsführer in der Elektronik GmbH u. a. für die Entwicklung verantwortlich ist. i-THINx wird neben Viessmann auch weiterhin seine Dienstleistungen an externe Kunden anbieten und dabei eng mit den Universitäten in beiden Regionen zusammenarbeiten. Zwischen Kellendonk und Viessmann besteht seit mehreren Jahren eine sehr gute Zusammenarbeit. Peter Kellendonk wird sich zukünftig mit seiner Firma KEO GmbH auf die Integration des EEBus-Standards fokussieren. Auch i-THINx wird in Zukunft eng mit der EEBus Initiative e. V. kooperieren. www.viessmann.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken