TGA Recht

TGA Ausgabe 06-2016
Partnergesellschaft

PartGmbB bietet Haftungsvorteile

Mitte 2013 hat der deutsche Gesetzgeber die Möglichkeit der Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartGmbB) geschaffen. Der Vorteil dieser für Deutschland neuen Variante der Partnergesellschaft ist offensichtlich: Die Gesellschafter können mit der PartGmbB ihre Haftung für Schäden aus der Berufsausübung begrenzen. Beim Wechsel in diese Gesellschaftsform sind jedoch einige Hinweise zu beachten.

Kompakt informieren Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartGmbB) ermöglicht den Zusammenschluss Angehöriger Freier Berufe zu einer Partnerschaft mit einer Begrenzung der Haftung für Schäden aus der Berufsausübung. Damit die Haftungsbegrenzung der PartGmbB greift, müssen drei Voraussetzungen erfüllt sein. Im Rahmen der Gründung einer PartGmbB sollte die Anpassung...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken