TGA Produkte

TGA Ausgabe 11-2016
Mitsubishi Electric

Monoblock-Wärmepumpe mit R744


Mitsubishi Electric: CO2-Wärmepumpe QAHV.

Mitsubishi Electric: CO 2 -Wärmepumpe QAHV.

Die Monoblock-Wärmepumpe QAHV von Mitsubishi Electric arbeitet mit dem Kältemittel R744 (CO2). Sie eignet sich aufgrund ihrer Betriebsdaten insbesondere für die Erzeugung und Bereitstellung von heißem Wasser, der COP beträgt bis zu 3,88. Die Schallemissionen werden mit 56 dB(A) angegeben. Die Wärmepumpe verfügt über einen einzigartigen Wärmeübertrageraufbau, der den Wärmeübergang vom Kältemittel auf das Wasser maximiert. Spiralförmige Rillen in den Leitungen erhöhen dafür die Turbulenzwirkung des Wassers und verringern gleichzeitig den Druckverlust. Zusammen mit der neuesten Generation an Scroll-Inverter-Verdichtern mit Flash-Injection bietet das QAHV-System laut Anbieter eine Effizienz, die bislang bei vergleichbaren Produkten nicht erreicht wurde. Die maximale Wärmeleistung beträgt 56 kW. Der Arbeitsbereich wird mit – 25 bis 43 °C angegeben, die Vorlauftemperatur kann zwischen 55 und 90 °C liegen.

Mitsubishi Electric

40882 Ratingen

Telefon (0 21 02) 48 60

les@meg.mee.com

www.mitsubishi-les.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: