TGA Produkte

TGA Ausgabe 11-2016
magnetic

Nutzungsabhängige Regeneration


magnetic: Enthärtungsanlage 11.

magnetic: Enthärtungsanlage 11.

Die Steuerung der Enthärtungsanlage 11 von magnetic speichert die Nutzungsgewohnheiten der Verbraucher und regeneriert so zur gewünschten Uhrzeit bedarfsgerecht für den darauffolgenden Verbrauchstag. Sie erkennt verbrauchsintensive und -schwache Zeitfenster, Wochentage oder länger andauernde Abwesenheitszeiten. Dies reduziert gegenüber vergleichbaren Anlagen den Frischwasserbedarf für die Regeneration und den Salzbedarf. Die Anlage kann in Ein- und Mehrfamilienhäusern installiert werden. Mit einer Nennkapazität nach EN 14 743 bei 25,8°dH, einem Nenndurchfluss von 0,9 m3/h und 10,3 l Hochleistungsharz ist die Anlage für Trinkwasserinstallationen ausgelegt, die bis zu 20 Personen (bis zu sechs Wohneinheiten) versorgen. Die Sole zur Regeneration wird nach dem trockenen Verfahren hergestellt. Die Anlage ermöglicht es, dass der Ablaufschlauch der Sole bis zu 2 m über der Bodenfläche angehoben werden kann.

magnetic

74547 Untermünkheim

Telefon (0 79 44) 94 19 90

info@magnetic-online.de

www.magnetic-online.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Verbrauchstag (49%) › Salzbedarf (49%) › Hochleistungsharz (48%)

Weitere Links zum Thema: