TGA Gebäudekonzepte

TGA Ausgabe 01-2017
Plusenergiehaus

Wasser als wesentliche Systemkomponente


1 Das Plusenergiehaus mit lichtdurchfluteten Räumen.

1  Das Plusenergiehaus mit lichtdurchfluteten Räumen.

Gebäude, die anstatt Energie zu verbrauchen Energie produzieren, gelten als Königsklasse im Baubereich. Einer solchen Herausforderung stellte sich Andreas Nordhoff bei der Planung seines Plusenergiehauses in Köln. Damit die hohe Effizienz dauerhaft gehalten werden kann, wurden Luft- und Schlammabscheider zum Schutz der Anlage und ihrer Funktionen eingebunden.

Kompakt informieren Das Plusenergiehaus von Andreas Nordhoff wurde als Sonnenhaus errichtet. Der Heizwärmebedarf wird über Röhrenkollektoren gedeckt, unter dem Gebäude befindet sich ein „Wärmesee“. Der Wärmesee dient als Wärmequelle für eine Wärmepumpe mit Direkt-Verdampfer und Direkt-Verflüssiger im Speicher. Die Wärmeübergabe erfolgt neben der Betonkerntemperierung über Badheizkörper und die...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote