TGA Produkte

TGA Ausgabe 02-2017
Grundfos

Antriebe mit IE5-Klassifizierung


Grundfos: Pumpen mit IE5-Antrieb.

Grundfos: Pumpen mit IE5-Antrieb.

Mit dem MGE-PM-Motor hat Grundfos eine besonders effiziente Permanentmagnet-Synchronmotoren-Baureihe (PMSM) entwickelt. Seit Januar 2017 liefert das Unternehmen diesen Antrieb in der Leistungsklasse zwischen 0,75 und 11 kW mit der IE5-Klassifizierung aus –die höchste Energieeffizienz-Klassifizierung für Elektromotoren (gemäß IEC 60 034-30-2 für drehzahlverstellbare Motoren). Gegenüber einem IE4-Motor wurden die Verluste um 20 % reduziert. Um diese Baureihen geht es: Inline-Pumpen TPE, Normpumpen NKE und Blockpumpen NBE, mehrstufige vertikale Hochdruckpumpen CRE, horizontale Kreiselpumpen CME sowie Druckerhöhungsanlagen der Baureihen Hydro MPC, Hydromulti B/E, Hydro-Solo E und CMBE auf der Basis von CRE- oder CME-Pumpen. Über Funktionsmodule kann der Betreiber eine Vielzahl integrierter Pumpenfunktionen nutzen. Die Spanne reicht von der einfachen Prozessregelung mit konstanten Parametern (Druck, Volumenstrom, Füllhöhe, Temperatur) bis zu komplexen Regelungen. Exklusiv für die TPE3 sind zudem die AutoAdapt- und FlowAdapt-Funktionalitäten integriert. Die CIM-Kommunikationsmodule ermöglichen eine Datenübertragung über Feldbus-Standards, über die drahtlose Verbindung GSM / GPRS oder das Grundfos Remote Management. Die App Grundfos Go erlaubt die Pumpensteuerung per Smartphone.

Grundfos

40699 Erkrath

Telefon (02 11) 92 96 90

infoservice@grundfos.de

www.grundfos.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Hydrosolo (51%) › CME-Pumpen (51%) › IE4-Motor (51%)