TGA Produkte

TGA Ausgabe 02-2017
Viessmann

Nahezu stromautarkes Haus

Bis zu 95 % Autarkie vom öffentlichen Stromnetz können Anlagenbetreiber nach Angaben von Viessmann mit Energiemanagementsystemen erreichen, die auf die Kombination von Stromspeicher, PV-Anlagen und Brennstoffzellen-Heizgerät Vitovalor 300-P oder den Mikro-KWK-Geräten Vitotwin 300-W und 350-F mit Stirling-Motor zugreifen können. Die Vitovolt-PV-Module bieten Leistungen bis zu 300 Wp, sodass etwa 20 m2 Modulfläche ausreichen, um den Strombedarf eines durchschnittlichen Haushalts im Sommer komplett zu decken. Ein Vitocharge-Stromspeicher mit einer Speicherkapazität ab 2,5 kWh bevorratet überschüssigen Strom aus dem Mikro-KWK-Gerät und der PV-Anlage zur Deckung späterer Strom-Verbrauchsspitzen. So wird der Eigenstromverbrauch maximiert und der Zukauf von Netzstrom minimiert. Ist der Stromspeicher vollständig geladen, kann weiterer Eigenstrom entweder für die Ladestation eines Elektrofahrzeugs genutzt oder ins öffentliche Netz eingespeist werden. Das Strommanagement einschließlich der Eigenstromoptimierung ist im Vitocharge-Stromspeicher bereits integriert.

Viessmann

35107 Allendorf (Eder)

Telefon (0 64 52) 70 25 33

info-pr@viessmann.de

www.viessmann.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken