TGA Zahlen Daten Fakten

TGA Ausgabe 02-2017

Bauprognose 2017 der deutschen Bauwirtschaft

1 Bauprognose 2017 der deutschen Bauwirtschaft 
Umsatzerwartungen für das deutsche Bauhauptgewerbe*

1 Bauprognose 2017 der deutschen Bauwirtschaft

Umsatzerwartungen für das deutsche Bauhauptgewerbe*

1 Die deutsche Bauwirtschaft geht mit großer Zuversicht in das Baujahr 2017. Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) und der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) rechnen mit einem Umsatzwachstum von 5 %. Dann werden die baugewerblichen Umsätze mit 112,2 Mrd. Euro den höchsten Wert der vergangenen 20 Jahre erreichen. Die Zuversicht speist sich aus dem Auftragsbestand, der Ende September 2016 mit nahezu 37 Mrd. Euro den höchsten Wert seit 1995 erreichte, und den positiven gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen. HDB und ZDB gehen für 2017 von einem Wachstum in allen Bausparten aus, wenn auch auf unterschiedlich hohem Niveau. Treiber der Entwicklung wird der Wohnungsbau mit einem Umsatzwachstum von 7 % bleiben. Allerdings warnt die Bauwirtschaft, dass man bei den Fertigstellungen weiterhin deutlich hinter dem prognostizierten Bedarf zurückbleiben werde. Trotz einiger eher belastender Rahmenbedingungen erwartet die Bauwirtschaft auch für den Wirtschaftsbau im Jahr 2017 ein Umsatzwachstum von 3 %. Positiv entwickelten sich 2016 vor allem die Fabrik- und Werkstattgebäude, bei denen das Genehmigungsplus mehr als 25 % betrug. Für den Öffentlichen Bau wird ein Umsatzwachstum von 5 % erwartet. www.zdb.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Umsatzwachstum (55%) › Bauwirtschaft (50%) › Genehmigungsplus (46%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken