TGA BIM

TGA Ausgabe 04-2017
BIM im Betrieb unterstützt Betreiberverantwortung

Konsistente Daten im Gebäude-Lebenszyklus


1 Gebäude müssen aus zahlreichen Gründen ganzheitlich betrachtet werden – von der Planung über die Umsetzung bis zum Betrieb.

1  Gebäude müssen aus zahlreichen Gründen ganzheitlich betrachtet werden – von der Planung über die Umsetzung bis zum Betrieb.

Building Information Modeling wird künftig die bisherige Planung von Gebäuden auf ein neues Niveau bringen und Vorteile für den gesamten Gebäude-Lebenszyklus heben. Es ist zu erwarten, dass die mit BIM einfacher zu realisierenden Anforderungen an den Gebäudebetreib und die Gebäudebetreiber die Einführung von Building Information Modeling beschleunigen werden.

Kompakt informieren Für die Verantwortlichkeiten der Gebäudebetreiber spielen sämtliche Marktbeteiligten im Facility Management eine Rolle, denn es gilt, rund 2000 Vorschriften zu berücksichtigen, um Haftungsfälle zu vermeiden. Eine Kombination aus Regelwerkinformationssystem, CAFM und CAFM-Connect bildet ein einfaches FM-Gesamtsystem, mit dem Maßnahmen zum Erfüllen der Betreiberverantwortung...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote