TGA Produkte

TGA Ausgabe 06-2017
Viessmann

Wechselbetrieb mit zwei Geräten


Viessmann: Vitovent 100-D.

Viessmann: Vitovent 100-D.

Das dezentrale Lüftungsgerät Vitovent 100-D (Volumenstrom bis 45 m3/h) erreicht über einen regenerativen Keramik-Wärmeübertrager einen Wärmebereitstellungsgrad von bis zu 91 %. An warmen Sommertagen lässt sich die Wärmerückgewinnung deaktivieren und den Räumen kühle Nachtluft zuführen. Vitovent 100-D ist für den Wechselbetrieb konzipiert, bei Bedarf können auch mehr als zwei Geräte miteinander gekoppelt werden. Die schallabsorbierende Innenraumblende reduziert Ventilator-, Luft- und Außengeräusche auf den üblichen Geräuschpegel in einer Wohnung. Zur zentralen Bedienung von bis zu drei unabhängigen Lüftungszonen wird im Wohnraum eine Bedieneinheit mit Touch-Display für sieben Betriebsarten installiert: Steuerung der Lüftungsstufen, Eco-Modus (Standardbetrieb) mit Wärmerückgewinnung, Durchlüften-Modus zur Lüftung ohne Wärmerückgewinnung, Stoßlüften-Modus, Schlaf-Modus zum ungestörten Einschlafen mit kurzzeitig abgeschaltetem Lüfter, Sommer-Modus zur Kühlung in warmen Sommernächten und Urlaubs-Modus mit Feuchteschutzbetrieb. Optional wird ein LED-Bedienteil für die Grundfunktionen angeboten. Für die Installation ist eine Kernlochbohrung von 162 mm erforderlich.

Viessmann

35107 Allendorf (Eder)

Telefon (0 64 52) 70 25 33

Telefax (0 64 52) 70 21 48

info-pr@viessmann.de

www.viessmann.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Modus (49%) › Feuchteschutzbetrieb (38%) › Durchlüftenmodus (38%)