TGA Produkte

TGA Ausgabe 11-2017
Systemair

Rotoren mit Sorptionsbeschichtung


Systemair: Topvex mit sorptions-beschichtetem Wärmeübertrager.

Systemair: Topvex mit sorptions-beschichtetem Wärmeübertrager.

Bei der Wärmeübertragung unterscheidet man zwischen sensibler und latenter Wärme. Im Vergleich zu Kondensationsrotoren, die hauptsächlich sensible Wärme übertragen, kann durch eine Sorptionsbeschichtung ein Großteil der latenten Wärme zurückgewonnen werden. Der Einsatz eines sorptionsbeschichteten Wärmeübertragers, wie er jetzt für die Systemair-Kompaktlüftungsgeräte Topvex SR, TR und FR verfügbar ist, wirkt sich also positiv auf die Effizienz des Lüftungsgeräts aus. Für eine effiziente Feuchteübertragung sorgt eine geruchsneutrale Zeolith-Beschichtung. Durch die Porengröße im Nanometer-Bereich ist der Rotations-Wärmeübertrager hygienisch unbedenklich. Er nimmt Feuchtigkeit schnell auf und gibt diese schnell wieder ab. Durch die glatte Oberfläche und geringe Beschichtungsdicke ist der Druckverlust gering.

Systemair

97944 Boxberg-Windischbuch

Telefon (0 79 30) 9 27 20

info@systemair.de

www.systemair.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: