TGA Produkte

TGA Ausgabe 12-2017
Siemens Building Technologies

Optisch-akustischer Zwischensockel


Siemens: Zwischensockel FDSB228.

Siemens: Zwischensockel FDSB228.

Der optisch-akustische Zwischensockel FDSB228 der Siemens-Division Building Technologies erfüllt die speziellen Anforderungen an die optische Alarmierung gemäß EN 54-23 und bietet einen erhöhten Schutz, da im Alarmfall zwei Sinne angesprochen werden. Der Zwischensockel mit weißen LEDs hat einen Signalisierungsbereich von maximal C-3-5. Das bedeutet, dass der Zwischensockel bei Deckenmontage in bis zu 3 m Höhe einen zylindrischen Signalisierungsbereich von 5 m Durchmesser abdeckt. Der loopgespeiste Zwischensockel benötigt keine zusätzliche Verkabelung. Er wird zwischen dem automatischen Brandmelder und dessen Anschlusssockel installiert und kommuniziert über den Melder-Bus. Bei mehreren installierten Geräten auf dem Melder-Bus ist zudem die Synchronisation von Ton und Blitzleuchte im gesamten Gebäude gewährleistet. Der Zwischensockel ist adressierbar und kann individuell für Warnung oder Evakuierung aktiviert werden. Mit einer Zubehör-Abdeckplatte ist auch eine Installation ohne Brandmelder möglich. Der integrierte Alarmtongeber gemäß EN 54-3 verfügt über 13 unterschiedliche Signaltöne. Die Lautstärke ist einstellbar.

Siemens Building Technologies

60487 Frankfurt

Telefon (08 00) 1 00 76 39

info.de.sbt@siemens.com

www.siemens.de/buildingtechnologies

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Zwischensockel (100%) › Signalisierungsbereich (61%) › Melderbus (57%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken