TGA Produkte

TGA Ausgabe 02-2018
Systemair

Mit bedarfsgesteuerter Regelung


Systemair: Save VTR 700.

Systemair: Save VTR 700.

Das Wohnungslüftungsgerät Save VTR 700 mit Rotations-Wärmeübertrager von Systemair ist mit der bedarfsgesteuerten und intelligenten Regelung SaveCair ausgestattet. Neben der 5-stufigen Volumenstromregelung ermöglichen eine Volumen- oder Druckkonstantregelung mit dem CAV/VAV-Set als Zubehör vielseitige Anwendungen. Eine externe Ventilatoransteuerung (1,6…10 V) oder die GLT-Anbindung über Modbus runden die Möglichkeiten ab. Bedient wird die Regelung über ein Touchdisplay, das frei montierbar ist. Das Save VTR 700 ist für Einfamilienhäuser und gewerbliche Anwendungen mit bis zu 700 m3/h Luftleistung ausgelegt und erreicht einen Wärmebereitstellungsgrad von bis zu 83 %. Über einen integrierten Feuchtesensor in der Abluft erfolgen eine bedarfsabhängige Drehzahlregelung der EC-Ventilatoren und die Ansteuerung des Rotations-Wärmeübertragers. Ein integrierbares Nachheizregister kann als Warmwasserregister oder elektrisches Heizregister in das Lüftungsgerät eingebaut werden. Des Weiteren kann ein externes Kühlregister als Zubehör eingesetzt werden. Auch ein zusätzliches kombiniertes Heiz- und Kühlregister (Wasser oder Kältemittel) kann über die Change-over-Funktion geregelt werden. Dadurch wird die Integration in ein VRF- oder Split-System ermöglicht. Neben der klassischen Zulufttemperaturregelung von bis zu zwei Zonen, kann eine Raumtemperaturregelung oder eine Ablufttemperaturregelung realisiert werden. Das Wohnungslüftungsgerät hat die Energieeffizienzklasse A und mit entsprechendem Zubehör die Energieeffizienzklasse A+.

Systemair

97944 Boxberg-Windischbuch

Telefon (0 79 30) 9 27 20

info@systemair.de

www.systemair.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: