TGA Meldungen

TGA Ausgabe 03-2018
Lamilux

Lamilux übernimmt roda-Gruppe


Lamilux-Firmengelände in Rehau.

Lamilux-Firmengelände in Rehau.

Lamilux, Rehau, hat zum 1. Januar 2018 die roda-Gruppe übernommen. Diese besteht aus den Firmen roda Licht- und Lufttechnik GmbH mit Sitz in Langenau (roda Süd) und Isernhagen-Kirchhorst (roda Nord) sowie der E.M.B Products AG, Emmerich am Rhein. Mit der Übernahme wächst das Familienunternehmen um rund 120 Beschäftigte. Die drei roda-Unternehmen werden 100%ige Lamilux-Töchter. Seit 1986 ist roda europaweit renommierter Hersteller und Monteur hochwertiger Rauch- und Wärmeabzugsgeräte, industrieller Lüftungsanlagen, Tageslichtsysteme und lichtdurchlässiger Fassadentechnik. Die Akquisition setzt die solide und substanzielle Unternehmensentwicklung der Lamilux-Gruppe fort und soll die Leistungsführerschaft als Premiumanbieter im Bereich Tageslichtsysteme und Problemlöser für individuelle und maßgeschneiderte Lösungen von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen weiter unterstreichen. Lamilux-Geschäftsführer Dr. Heinrich Strunz: „Mit dem Portfolio des Herstellers verstärken wir uns unter anderem im Bereich Lüftungstechnik maßgeblich und bauen dadurch unsere etablierte Stellung im Markt weiter aus.“ Künftig wird eine Kooperation bei der Entwicklung neuer Produkte angestrebt. Lamilux hat 2017 mit über 950 Mitarbeitern einen Umsatz von 263 Mio. Euro erwirtschaftet. www.lamilux.de www.roda.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: