TGA Meldungen

TGA Ausgabe 04-2018
Geze / Priva

Zusammenarbeit bei GA-Projekten


Unterzeichnung der Absichtserklärung durch Vertreter der Geze GmbH und der Priva B.V.

Unterzeichnung der Absichtserklärung durch Vertreter der Geze GmbH und der Priva B.V.

Die Geze GmbH, Leonberg, und die Priva B. V., haben eine Absichtserklärung über die Ausweitung ihrer Zusammenarbeit bei Systemen und Lösungen zur Gebäudeautomation (GA) unterzeichnet. Zur Umsetzung der Absichtserklärung werden gemeinsame Arbeitsgruppen rund um die optimierte Gebäudeautomation und -visualisierung gebildet, um in den Bereichen Energieeffizienz und Gebäudekomfort Synergien auszuloten und zu verstärken. Ein wichtiges Ziel der Zusammenarbeit sei, Kunden und Endnutzern die richtige Kombination von Sicherheits- und Komfortfunktionen für eine intelligente Visualisierung, transparente Überwachung und effiziente Steuerung vernetzter Gebäudeautomation zu bieten. Priva und Geze entwickeln ihre Automationsprodukte und -lösungen mit dem BACnet-Standard. „Deshalb sind diese Lösungen hoch kompatibel, sodass wir einen ausgezeichneten Mehrwert für unsere Kunden und Endnutzer schaffen. So können flexible Lösungen für spezifische Kundenanforderungen bereitgestellt werden“, sagt Brigitte Vöster-Alber von Geze. „Dies bedeutet, dass wir auf Herausforderungen in der Gebäudeautomation schneller und detaillierter antworten können“, fügt Meiny Prins von Priva hinzu. www.geze.de www.privaweb.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Absichtserklärung (57%) › Endnutzer (49%) › Automationsprodukt (47%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken