TGA Produkte

TGA Ausgabe 04-2018
Rotex

Modulationsbereich bis zu 1 : 64


Rotex: A2.

Rotex: A2.

Rotex hat den brennerbezogenen Modulationsbereich des Öl-Brennwertheizkessels A2 (Nachfolger des A1) von 1 : 2,5 mit der Smart-Start-Funktion auf bis zu 1 : 64 erweitert. Zusätzlich kommt das optimierte Intelligente Speichermanagement (ISM) zum Einsatz. So lassen sich Wärmeanforderungen ab 0,5 kW im Gebäude ohne Einschränkungen beim Warmwasserkomfort abdecken. Die Aufstellung des A2 kann direkt neben Sicherheits-Heizöltanks im Heizraum erfolgen. Er steht in den Leistungsbereichen 18, 24 und 32 kW zur Verfügung. Durch Abgasturbulatoren im Kesselkörper wird eine hohe Energieausnutzung erreicht und der Schadstoffausstoß auf ein Minimum reduziert. In Verbindung mit dem Rotex-Wärmespeicher Sanicube ist eine direkte Kombination mit der thermischen Solaranlage Solaris von Rotex oder einem Kaminofen mit Wassertasche möglich. Der A2 verfügt über die digitale Regelung RoCon und ist damit in Kombination mit dem Gateway RoCon B1 über die App Rotex Control per Smartphone steuerbar.

Rotex

74363 Güglingen

Telefon (0 71 35) 10 30

info@rotex.de

www.rotex.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: