TGA Gebäudetechnik

TGA Ausgabe 05-2018
Internationale Passivhaustagung in München

„Passivhaus ist Stand der Technik“


1 Mehr als 1000 Teilnehmer aus 50 Ländern kamen zur 22. Internationalen Passivhaustagung und Fachausstellung nach München.

1  Mehr als 1000 Teilnehmer aus 50 Ländern kamen zur 22. Internationalen Passivhaustagung und Fachausstellung nach München.

Mehr Erfahrungen bei der Planung, fallende Kosten für energieeffiziente Komponenten sowie der Verzicht auf konventionelle Heizsysteme und damit auch der Wegfall der vergleichsweise teuren Heizkostenabrechnung geben dem Passivhaus vor allem im Geschosswohnbau weiteren Auftrieb. Vergleichsrechnungen belegen, dass Wohnhäuser im Passivhaus-Standard inzwischen zu fast gleichen Kosten erstellt werden können wie solche nach EnEV 2016 bzw. KfW-Effizienzhaus-Standard. Eindrücke von der 22. Internationalen Passivhaustagung in München, an der mehr als 1000 Besucher aus 50 Ländern teilnahmen.

Kompakt informieren Realisierte Mehrfamilienhäuser belegen, dass der Passivhaus-Standard im Vergleich zum EnEV-2016- und KfW-Effizienzhaus-Standard zu fast gleichen Kosten realisiert werden kann. Von der Wohnungswirtschaft werden jedoch wichtige Kostenblöcke zur Einsparung von Bau- und Unterhaltskosten häufig noch ignoriert. Schlüsselfaktoren zur Kostensenkung sind der Verzicht auf die...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote