TGA Raumlufttechnik

TGA Ausgabe 07-2018
UV-Strahler in Abluftanlagen

Wirksam, aber nicht ohne Gefahrenpotenzial


1  UV-Strahler in Abluftanlage. Blaues Licht darf keinesfalls im Arbeitsbereich erkennbar sein.

1   UV-Strahler in Abluftanlage. Blaues Licht darf keinesfalls im Arbeitsbereich erkennbar sein.

Ultraviolettes Licht kann Fettablagerungen in Abluftanlagen weitgehend verhindern und verringert Geruchsbelastungen, Brandlasten und Reinigungskosten. Kohlefilter alleine sollten also längst kein Thema mehr sein. Bei nicht sachgerechter Nutzung sind die UV-Reinigungssysteme aber nicht ungefährlich. Davor warnt die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN).

Kompakt informieren UV-Reinigungssysteme zur Behandlung der Küchenabluft können Fettablagerungen in Abluftanlagen weitgehend verhindern. Nach Angaben der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe entsprechen jedoch nicht alle angebotenen Anlagen den Anforderungen der Sicherheitstechnik und des Gesundheitsschutzes. Im Arbeitsbereich darf im Betrieb und im Wartungsfall kein blaues Licht...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote