TGA Produkte

TGA Ausgabe 07-2018
Daikin

Lüftungsgerät zur Deckenmontage

Mit der Serie Modular L hat Daikin Airconditioning Germany sein RLT-Geräte-Portfolio ergänzt. Modular L wurde für Luftleistung von 250 bis 3400 m3/h entwickelt. Die Wärmerückgewinnungseinheit zeichnet sich durch ihre kompakte Baugröße aus (280 mm Höhe für bis zu 550 m3/h) und eignet sich somit für die Zwischendeckenmontage. Die Modular-L-Serie erfüllt laut Anbieter in allen sechs Baugrößen die Anforderungen der Hygienerichtlinie VDI 6022. Mit Gegenstromplatten-Wärmeübertragern aus einer korrosionsbeständigen Aluminiumlegierung erreichen sie Wärmerückgewinnungsgrade über 90 %, die EC-Ventilatoren für Zu- und Abluft haben die Effizienzklasse IE4. Das Gehäuse mit einer 50 mm dicken Dämmung aus Mineralwolle ist so konstruiert, dass die Geräuschemissionen besonders gering sind. Die Paneele außen sind aus verzinktem Stahl und die Paneele innen aus Aluzink (RC4). Die Geräte sind standardmäßig mit Taschenfiltern (Zuluft F7, Abluft M5) ausgestattet, weitere Filterklassen sind erhältlich. Die Filter können über den Geräteboden gewechselt werden. Optional sind für die Modular-L-Serie elektrische Heizregister, Wasserregister (Heizen und Kühlen), Schalldämpfer, Feuchte- und CO2-Sensoren sowie BACnet- und Modbus-Schnittstellen verfügbar.

Daikin

82008 Unterhaching

Telefon (0 89) 74 42 70

info@daikin.de

www.daikin.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Modular-L-Serie (70%) › Gegenstromplatte (49%) › Geräteboden (46%)

Weitere Links zum Thema: