TGA Panorama

TGA Ausgabe 09-2018
Security Essen vom 25. bis 28. September in Essen

Hotspot für Sicherheit und Brandschutz

Vom 25. bis 28. September 2018 wird die Security Essen zum Treffpunkt der internationalen Sicherheits- und Brandschutzbranche. Die Leitveranstaltung mit einem umfangreichen Rahmenprogramm gliedert sich marktgerecht in sechs Themenbereiche.

Die Security Essen mit mehr als 1000 Ausstellern findet 2018 auf einem modernisierten Gelände statt, das mit Ende des letzten Bauabschnitts 2019 mit acht großräumigen, eingeschossigen Hallen und viel Tageslicht künftig neue Maßstäbe setzen wird. Während der kommenden Veranstaltung gilt schon eine neue Hallennummerierung. Und auch thematisch stellt sich die Security Essen neu auf: Dienstleistungen finden Besucher in Halle 1; Zutritt, Mechatronik, Mechanik und Systeme in den Hallen 2, 3 und der Galeria; Perimeter in der Halle 3, Video in den Hallen 5 und 7 sowie Brand, Einbruch und Systeme in den Hallen 6 und 7 sowie Cyber Security und Wirtschaftsschutz in Halle 8.

Konferenz zur Cyber Security

Hackerangriffe sind derzeit in allen Medien präsent: Allein in Deutschland verursachen Cyber-Attacken auf deutsche Unternehmen jährlich eine Schadenssumme von rund 13 Mrd. Euro – Tendenz steigend. Auf diese Entwicklung reagiert die Security Essen und bündelt in Halle 8 die Themen Cyber-Security und Wirtschaftsschutz. Begleitet wird das Themenfeld durch eine viertägige Fachkonferenz. Die Cyber Security Konferenz wird in Zusammenarbeit mit dem BHE Bundesverband Sicherheitstechnik und mit fachlicher Unterstützung des BSI Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik veranstaltet. Konferiert werden vom 25. bis 28. September anwenderbezogene, zukunftsorientierte Themen. Diese reichen von „Connected Building – Sicherheit im Gebäude“ bis hin zu „Smart Cities“, Biometrie und Fingerscans.

Nonstop-Programm mit Experten

Im Security-Experts-Forum in Halle  2 findet ein Nonstop-Programm mit mehr als 90 Präsentationen statt. Die Teilnehmer erwarten Informationen und Lösungsideen zu allen sechs Themenbereichen der Messe. Das Programm startet jeden Morgen mit einer Keynote und endet abends mit einer Live-Demo. Bei der letzten Veranstaltung war das Security-Experts-Forum mit 3000 Besuchern ein Publikumsmagnet.

Geführte Messerundgänge

An allen Messetagen bietet die Deutsche Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit (DGWZ) fachlich moderierte Messerundgänge für Planer, Errichter, Betreiber, Behörden und Mitarbeiter von Bau- und Planungsabteilungen an. Die Rundgänge geben in zwei Stunden einen kompakten Überblick über die Weltleitmesse für Sicherheit und Brandschutz und führen auf die Stände von zehn Ausstellern. Hier präsentieren Fach- und Führungskräfte Produktneuheiten, Innovationen und Technologien, die unter planerischen und technischen Gesichtspunkten besonders interessant sind.

Die Rundgänge sind kostenlos. Jeder Teilnehmer erhält eine Eintrittskarte, das Planerhandbuch, ein schriftliches Teilnahmezertifikat und nach der Messe ein Informationspaket. Anmeldung über: www.dgwz.de/security

Jederzeit gut informiert

Die Security Essen bietet Besuchern eine hilfreiche App, die den Messebesuch noch effizienter macht. Sie verfügt unter anderem über die aktuelle Ausstellerliste mit Standnummer und Kontaktdaten, eine Übersicht über das Rahmenprogramm sowie einen Hallenplan. Die App steht zwei Wochen vor der Veranstaltung kostenlos zum Download für Android- und iOS-Geräte bereit.

www.security-essen.de

Messe Essen

www.charmewedd.de / www.eventfotograf.in

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Cyber (46%) › Nonstopprogramm (40%) › Security-Experts-Forum (40%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken