TGA Meldungen

TGA Ausgabe 10-2018
Sanit

Sanit übernimmt Friaphon-Vertrieb

Der Klassiker ist wieder erhältlich: Sanit hat den Vertrieb für das schalldämmende Hausabflusssystem Friaphon von Friatec übernommen und in sein Produktport-folio integriert.

Der Klassiker ist wieder erhältlich: Sanit hat den Vertrieb für das schalldämmende Hausabflusssystem Friaphon von Friatec übernommen und in sein Produktport-folio integriert.

Die Sanitärtechnik Eisenberg GmbH, Eisenberg, (Sanit) übernimmt den Vertrieb des schalldämmenden Hausabflusssystems Friaphon von der Friatec GmbH, Mannheim. Ab Herbst 2018 ist Friaphon erstmals wieder bei ausgewählten Fachinstallateuren und anschließend flächendeckend auf dem deutschen SHK-Markt erhältlich. Jahrzehntelang war das schalldämmende Hausabflusssystem eines der Aushängeschilder der Division Gebäudetechnik der Friatec AG. Nicht von ungefähr, war es doch eines der ersten Abwasser-Systeme aus Kunststoff, für das es Brandschutzmanschetten gab. Auch seine einfache Verarbeitung mit Steckmuffen und die kontinuierliche Weiterentwicklung machten es zur Marke auf dem deutschen SHK-Markt. Nach dem Aus der Division Gebäudetechnik (2012) war es sehr leise um das System geworden. Jedoch wurde Friaphon für Exportmärkte weiter produziert. Auch in Deutschland war das System schon kurze Zeit nach dem Vertriebsstopp wieder über Girpi (Aliaxis) erhältlich. Beispielsweise wurde und wird es in der vorgefertigten Registertechnik von Sanit verwendet. Dazu gab es einige SHK-Betriebe, die weiterhin Friaphon bevorzugten und einbauten. Sie wurden regional über den SHK-Fachgroßhandel bedient. Stephan Wüst, Leiter Vertrieb bei Sanit, sieht sein Unternehmen gut aufgestellt für den Relaunch von Friaphon: „Schalldämmende Hausabflusssysteme sind ein interessanter Produktbereich, in dem der Fachgroßhandel, das SHK-Fachhandwerk und TGA-Fachplaner eine Unterstützung mit Beratung erwarten. Dafür steht eine versierte und erfahrene Außendienstmannschaft zur Verfügung. Ein Großteil dieser Mitarbeiter war schon in der damaligen Division Gebäudetechnik der Friatec im Außendienst tätig. Zudem ist das bewährte System nach wie vor als Marke bekannt und bei den Handwerkern aufgrund der einfachen und sicheren Verarbeitung mit Doppelsteckmuffen immer noch beliebt. Fachplaner schätzen die hohen Schall- und sehr guten Brandschutzeigenschaften. Last but not least sehen wir in Friaphon eine gute Ergänzung zu den Vorwandsystemen von Sanit.“ www.sanit.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: