TGA Klimatechnik

TGA Ausgabe 10-2018
Private und halböffentliche Schwimmbäder und Wellnessbereiche

Planungshinweise für die Luftentfeuchtung

Viele private Hauseigentümer hegen den Wunsch nach einem eigenen Schwimmbad oder einem häuslichen Wellnessbereich, der sich in Sachen Wohlfühlfaktor und Ausstattung mit einem professionellen Ambiente messen kann. Auch in gehobenen Sport- und Fitnesscentern wird heutzutage verstärkt Wert auf Entspannungsmöglichkeiten in einem zusätzlichen Wellnessbereich oder einem Schwimmbad gelegt. Hierbei wird jedoch das Augen-merk weitgehend auf die Gestaltung gerichtet, obwohl auch die Klimatisierung und die Kontrolle der Luftfeuchte einen großen Einfluss auf Wohlbefinden und Bausubstanz haben.

Kompakt informieren Die Klimatisierung und Entfeuchtung von privaten und halböffentlichen Schwimmbädern und Wellnessbereichen sowie der zugehörigen Nass- und Umkleidebereiche ist ein Muss, um die Komfortansprüche einzuhalten und die Bausubstanz zu schützen. Um die Behaglichkeit der Nutzer, der Wirtschaftlichkeit des Betriebs und den Schutz und Erhalt der Bausubstanz zu realisieren, gibt es...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote