TGA Produkte

TGA Ausgabe 12-2018
Primo

Schutzkappen zur Brandprävention


Primo-Brandschutzkappe.

Primo-Brandschutzkappe.

Der Einbau von Halogen- oder LED-Strahlern ohne Hitzeschutz ist brandgefährlich. Denn die meisten Einbauleuchten sind hinten vollkommen offen und erreichen verschmutzt oder „gedämmt“ gefährlich hohe Betriebstemperaturen. Um diese Gefahr zu bannen, gibt es spezielle Einbaugehäuse, die die gedämmten Decken vor Hitzeentwicklung und die Leuchtmittel vor Verschmutzung schützen. Die Brandschutzkappen von Primo eigenen sich für Halogen- und LED-Leuchtmittel im nachträglichen Einbau und sorgen für die notwendige Wärmeableitung. Die Schutzkappenmodelle variieren leicht in der Ausführung, abhängig davon ob es sich um Hochvolt- oder Niedrigvolt-Leuchtmittel handelt und ob die Strahler starr oder schwenkbar sind. Cool-Beam-Kaltlichtlampen eignen sich nicht für die Verwendung mit den Schutzkappen.

Primo

84478 Waldkraiburg

Telefon (0 86 38) 88 55 92 00

info@primo-gmbh.com

www.primo-gmbh.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Brandschutzkappe (81%) › Leuchtmittel (66%) › Schutzkappenmodell (59%)

Weitere Links zum Thema: