TGA Produkte

TGA Ausgabe 12-2018
Zarges

Safe für defekte Lithium-Ionen-Akkus


Zarges: K470 Akku Safe.

Zarges: K470 Akku Safe.

Normalerweise sollte sich der Anwender schnell in Sicherheit begeben, wenn aus einer Verpackung, in der eine Lithium-Ionen-Batterie gelagert wird, Rauch austritt. Ganz anders jedoch bei der Zarges-Kiste K470 Akku Safe: Denn hier bedeutet es, dass gerade Brandschäden vereitelt werden. Die Gefahrgutverpackung (Innenmaße 550 × 550 × 220 mm) ist speziell darauf ausgerichtet, beschädigte oder defekte sowie kritisch defekte Lithium-Ionen-Batterien sicher zu transportieren und zu lagern. Von Letzteren geht eine enorme Brand- und Explosionsgefahr aus. Doch in umfangreichen Brandtests hat Zarges bewiesen, dass die Kiste diesen Gefahren standhalten kann: Die Innenausstattung des Behältnisses ist mit intumeszierendem Material beschichtet. Dadurch schäumt das Innenleben im Fall eines Brandes auf und verhindert, dass sich die Flammen ausbreiten. Das saugfähige Spezialmaterial sorgt dafür, dass feste Bestandteile aus den Batteriegasen herausgefiltert werden und flüssige Elemente an der Faseroberfläche kondensieren. Somit unterbindet die Aluminiumkiste, dass austretende Brandgase sich entzünden können.

Zarges

82362 Weilheim

Telefon (08 81) 68 70

zarges@zarges.de

www.zarges.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Batteriegas (51%) › Aluminiumkiste (51%) › Zarges-Kiste (51%)

Weitere Links zum Thema: