TGA Produkte

TGA Ausgabe 01-2019
Mefa

Trägerklammer aus Stahl


Mefa: Trägerklammer MKS.

Mefa: Trägerklammer MKS.

Mit der Trägerklammer MKS hat Mefa nun eine einfache Befestigungslösung aus Stahl im Angebot, mit der sich Rohrschellen, Sprinkleranlagen, Lüftungskanäle, Elektroinstallationen, Klimakassetten und Warmlufterzeuger sicher an Stahlträger und andere Stahlkonstruktionen montieren lassen. Da Stahlträger aufgrund ihrer statischen Relevanz in der Regel nicht verändert werden dürfen, ist Bohren oder Schweißen unzulässig, sodass Anlagenbauer auf zuverlässige Klemmbefestigungen angewiesen sind. Die Trägerklammern haben Zulassungen nach VdS und ab M10 auch nach FM und können somit auch für Sprinkler- (ab DN 50 mit zusätzlicher Sicherungslasche) und Löschanlagen verwendet werden. Lieferbar sind verschiedene Größen mit Innengewinden M8, M10, M12 und M16. Alternativ gibt es Klammern mit Durchgangslöchern für die Montage von Gewindestangen, ebenfalls für M8 bis M16. Die Zahnreihen der Klammern sind so gestaltet, dass sie maximale Sicherheit gegen ein Abrutschen bieten. Allerdings sind die Abhängungen dabei so zu montieren, dass nur Zugkräfte wirken können. Das heißt für Trägerflansche mit konischen Schnittflächen, dass die Trägerklammern stets so zu platzieren sind, dass die Zahnreihen in den waagerechte Auflagefläche des Flansches eingreifen. Eine galvanische Verzinkung sorgt für Korrosionsschutz.

Mefa

74635 Kupferzell

Telefon (0 79 44) 6 40

info@mefa.de

www.mefa.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Trägerklammer (86%) › Zahnreihe (70%) › Trägerflansch (51%)

Weitere Links zum Thema: