TGA Produkte

TGA Ausgabe 03-2019
Toshiba Klimasysteme

R32-SDI zusätzlich optimiert


Toshiba: R32-SDI-Außengerät.

Toshiba: R32-SDI-Außengerät.

Toshiba hat die Umstellung seiner Klimageräte auf das Kältemittel R32 zum Anlass genommen, weitere Verbesserungen einzelner Komponenten vorzunehmen. So sind die Super Digital Inverter (SDI) mit Lüfterflügeln im neuen Design und mit vergrößerter Fläche ausgestattet, was eine um 30 % verbesserte Strömungseffizienz bringt. Zudem wurden die Wärmeübertragungsflächen vergrößert. Auch das Design des Schaltkastens, das Layout der Platinen-Kühlkörper und ihre Positionierung im Luftstrom wurden verändert. Der R32-SDI erreicht in Verbindung mit der speziell für das Multi-Split-System entwickelten 4-Wege-Smart-Kassette einen SEER von bis zu 9,4. Im Heizbetrieb wird ein SCOP von bis zu 5,5 erreicht. Bei der 4-Wege-Smart-Kassette erlauben die individuell einstellbaren Lamellen je zwei Einstellungen für den Fern- und Nahbereich. Über einen integrierbaren Bewegungssensor kann die Kassette wahlweise auf Stand-by oder ganz ausgeschaltet werden. Über die erweiterte Standard-Kabel-Fernbedienung können die Nutzer u. a. den Stromverbrauch überwachen und mit dem Vortag oder der Vorwoche vergleichen.

Beijer Ref Deutschland

85716 Unterschleißheim

Telefon (0 89) 37 06 75 60

info@toshiba-hvac.de

www.toshiba-klima.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: