TGA Meldungen

TGA Ausgabe 04-2019
IBZ / Zukunft Erdgas

Anträge für 5700 Brennstoffzellen

Seit Beginn des KfW-Förderprogramms 433 „Zuschuss Brennstoffzelle“ im Sommer 2016 wurden knapp 5700 Förderanträge bewilligt, wie aktuelle Zahlen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zeigen. Das entspricht einem Fördervolumen von rund 85,2 Mio. Euro. Im Januar 2019 wurden bereits über 300 Anträge gewährt. Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Förderung min-destens bis Ende 2019 uneingeschränkt fortgeführt, hat kürzlich das BMWi nach Auskunft der Initiative Brennstoffzelle (IBZ) bestätigt. Sobald ausreichend Marktdaten vorliegen, werde die Förderstrategie evaluiert und gegebenenfalls überarbeitet. Dr. Timm Kehler, Sprecher der Initiative Brennstoffzelle (IBZ) und Vorstand der Brancheninitiative Zukunft Erdgas. „Wir glauben fest daran, dass der Wachstumspfad weitergeht und wir die Nachfragezahlen von 2018 in diesem Jahr deutlich übertreffen werden. Jetzt muss das Tempo weiter hochgehalten werden: Mit dem Förderprogramm wurde ein wichtiger Impuls gesetzt und ins Schwarze getroffen – die Förderung ist ein voller Erfolg. Sie sollte darum auch nach 2019 weitergeführt werden, um einen Markthochlauf der Technologie zu gewährleisten und Geräteherstellern längerfristig Investitionssicherheit zu bieten.“ www.zukunft-erdgas.info

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Nachfragezahl (49%) › Brennstoffzelle (43%) › Markthochlauf (40%)

Weitere Links zum Thema: