TGA Meldungen

TGA Ausgabe 04-2019
tecalor

LTM wird auf tecalor verschmolzen

Die zur Stiebel-Eltron-Gruppe gehörenden Marken tecalor und LTM werden zukünftig in einer Firma zusammengefasst und treten seit März 2019 gemeinsam auf. Die LTM GmbH wird dabei auf die tecalor GmbH, Holzminden, verschmolzen. „Für die Mitarbeiter ändert sich nichts“, erklärt Gruppengeschäftsführer Dr. Kai Schiefelbein. Als Geschäftsführer der tecalor GmbH fungieren dann gemeinsam Karl Stuhlenmiller, der diesen Posten bisher bereits innehatte, und Burkhard Max, sein Pendant bei der bisherigen LTM GmbH, Ulm. Auf der ISH 2019 haben sich die beiden Marken bereits auf einem gemeinsamen Stand präsentiert. tecalor mit Hauptsitz in Holzminden wurde 2001 gegründet und versteht sich als Ansprechpartner für Haushersteller und Fachhandwerker, wenn es um „grüne“ Haustechnik geht, wie Wärmepumpen und Lüftungsintegralgeräte. LTM gehört seit 2016 zur Stiebel-Eltron-Gruppe und steht für hochwertige Lösungen im Bereich der kontrollierten Wohnungslüftung, insbesondere mit dezentralen Geräten. www.tecalor.de www.stiebel-eltron.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: