TGA Produkte

TGA Ausgabe 06-2019
IMI Hydronic Engineering

Überwachte Nachspeisung


IMI Hydronic Engineering: Pleno Connect.

IMI Hydronic Engineering: Pleno Connect.

Die Drucküberwachungs-Einrichtung mit internetfähiger Steuerung Pleno Connect von IMI Hydronic Engineering regelt elektronisch die Nachspeisung und gewährleistet die zur Funktion der Ausdehnungsgefäße notwendige Wasservorlage in Heiz-, Solar- und Kühlwassersystemen. Ihre Funktion Fillsafe stellt zudem sicher, dass eine vorgegebene maximale Nachfüllmenge nicht überschritten wird. Das mit der unternehmenseigenen BrainCube-Connect-Steuerung ausgestattete System von IMI Pneumatex kann von jedem internetfähigen Gerät über eine webbasierte Benutzeroberfläche bedient und überwacht werden. Über eine Modbus-fähige RS-485-Schnittstelle ist zudem eine Einbindung in die Gebäudeleittechnik möglich. Eine weitere Option ist die Ansteuerung von Druckhalte- und Entgasungsstationen des Herstellers. Außerdem lassen sich die Pleno-Refill-Module zur Enthärtung und Demineralisierung des Ergänzungswassers kontrollieren, sodass die Nachspeisung gestoppt werden kann, sobald die Kartuschen leer sind. Alle Varianten sind mit einem Kontaktwasserzähler ausgestattet und mit Systemtrenner oder Netztrennbehälter lieferbar. Das Angebot umfasst auch Geräte mit Pumpe für den Einsatz bei geringem Versorgungsdruck oder drucklosen Mischbehältern.

IMI Hydronic Engineering

59597 Erwitte

Telefon (0 29 43) 89 10

info.de@imi-hydronic.com

www.imi-hydronic.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: