TGA Produkte

TGA Ausgabe 06-2019
Meltem

Passivhaus-Zertifikate für M-WRG II

Die Gerätebaureihen M-WRG-II P mit Kreuzgegenstrom-Wärmeübertrager und M-WRG-II E mit Kreuzgegenstrom-Wärmeübertrager mit Feuchterückgewinnung haben das Passivhaus-Zertifikat erhalten. Der Einsatzbereich dezentraler Lüftungsgeräte ist laut Passivhaus Institut durch die Schallgrenzwerte in Wohnräumen von 25 dB(A) bei Dauerbetrieb bzw. 25 dB(A) bei Bedarfslüftung über Feuchte- oder CO2-Sensorik gekennzeichnet. Für die Einbauvariante Aufputz ergibt sich für die Baureihe E bei Dauerbetrieb ein Einsatzbereich von 10…30 m3/h und bei Bedarfslüftung von 10…53 m3/h. Der Wärmebereitstellungsgrad beträgt bei Dauerbetrieb 81 %, bei der Bedarfslüftung 76 %. Die Unterputz-Lösung hat bei Dauerbetrieb einen Einsatzbereich von 10…32 m3/h und bei Bedarfsbetrieb von 10…57 m3/h. Der Wärmebereitstellungsgrad beläuft sich auf je 81 % bzw. 75 %. Die Einbauvariante Wandintegriert U² hat einen Einsatzbereich von 10…51 bzw. 10…60 m3/h und weist einen Wärmebereitstellungsgrad von 76 bzw. 75 % auf. Bei der Baureihe P wird für die Einbauvarianten Aufputz und Unterputz jeweils der gleiche Einsatzbereich erreicht, der Wärmebereitstellungsgrad beträgt aber 84 bzw. 83 %. Die wandintegrierte Einbauvariante U² hat einen Einsatzbereich von 10…51 bzw. 10…77 m3/h und weist einen Wärmebereitstellungsgrad von 83 bzw. 82 % auf.

Meltem Wärmerückgewinnung

82239 Alling b. München

Telefon (0 81 41) 4 04 17 90

info@meltem.com

www.meltem.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: