TGA Produkte

TGA Ausgabe 07-2019
Buderus

Bypassentsalzung

Buderus: VES-Bypassentsalzungsmodul.

Buderus: VES-Bypassentsalzungsmodul.

Mit dem VES-Bypassentsalzungsmodul von Buderus kann das Heizungswasser vor einem Kesseltausch oder während des Betriebs entsalzt werden. Es ist als mobile Variante und als Lösung zur Festinstallation erhältlich, das nötige Zubehör, wie Schläuche, Filter und Dichtungen, sind im Lieferumfang enthalten. Geeignet ist es für Systeme mit einem Heizungswasservolumen von bis zu 10 m3 und einer Rücklauftemperatur von maximal 60 °C. Das Bypassentsalzungsmodul bewältigt einen Volumenstrom von rund 600 l/h und wird im Rücklauf vor dem Wärmeerzeuger angeschlossen. Das Heizungswasser fließt durch einen Filter und eine Entsalzungspatrone mit VES-Harz, eine integrierte Pumpe sorgt für den nötigen Volumenstrom. Ist die gewünschte geringe Leitfähigkeit im Rücklauf erreicht, wird das Wasser automatisch an der Patrone vorbeigeleitet. Die Bypass-Station enthält eine Bedieneinheit mit beleuchtetem Display. Laut Anbieter ist eine Bypassentsalzung sinnvoll bei Bestandsanlagen, die keine oder nur eine sehr kurze Betriebsunterbrechung zulassen, bei Anlagen, die sich nicht vollständig entleeren lassen und bei Heizsystemen, bei denen teil- oder vollenthärtete Bestandswässer für Wärmeerzeuger mit Aluminium-Wärmeübertrager aufbereitet werden.

Buderus, Bosch Thermotechnik

35576 Wetzlar

Telefon (0 64 41) 41 80

info@buderus.de

www.buderus.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte