TGA dossier: TGA-Software

TGA BIM

TGA Ausgabe 08-2019
Industry Foundation Classes (IFC)

Schnittstelle zur BIM-Welt


1 In der BIM-Planung sind 3D-Gebäudedatenmodelle die eigentlichen Informationsträger, die fachübergreifend per ICF übertragen werden.

1  In der BIM-Planung sind 3D-Gebäudedatenmodelle die eigentlichen Informationsträger, die fachübergreifend per ICF übertragen werden.

Ohne IFC-Schnittstelle gibt es keine Big- oder Open-BIM-Projekte. Was leistet das zurzeit wichtigste BIM-Datenaustauschformat, wo liegen die Grenzen und was muss man beim Im- und Export beachten?

Kompakt informieren Die Industry Foundation Classes (IFC) sind das wichtigste Standard-Datenformat für den softwareübergreifenden Austausch von BIM-Bauwerksdatenmodellen. Allerdings kommt es in der Praxis aufgrund mangelnder BIM-Modellqualitäten, falscher Export- und Importeinstellungen, mangelnden Know-hows, aber auch wegen diverser Unzulänglichkeiten des IFC-Standards immer wieder zu...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote