TGA Produkte

TGA Ausgabe 08-2019
Flamco

Elektrisch ladbarer Wärmeakku


Flamco: FlexTherm Eco.

Flamco: FlexTherm Eco.

FlexTherm Eco von Flamco wandelt Strom direkt in Wärme um und speichert diese zur Trinkwassererwärmung. Der Wärmeakku enthält anorganisches Salz als Phasenwechselmaterial (Phase Change Material, PCM). Dieses wird mit einer elektrischen Spule auf 70 °C erhitzt. Bei dieser Temperatur ist das Salz vollkommen flüssig. Die mittlere Variante 6E (230 V) benötigt deutlich weniger Platz (BTH: 37 × 57 × 65 cm) als ein herkömmlicher Trinkwassererwärmer. Laut Anbieter kann er ohne Effizienzverlust unbegrenzt häufig Be- und Entladen werden, er weist nur einen sehr geringen Wärmeverlust von 27 W auf, was unter anderem auf Vakuumisolierplatten zurückzuführen ist. Die Trinkwassererwärmung erfolgt über einen integrierten Wärmeübertrager. Flamco liefert den FlexTherm Eco in mehreren Modellen, alle haben eine KIWA-Zulassung. Neben der Standardausführung für einen durchschnittlichen Haushalt (Typ 6E) gibt es noch eine kleinere (Typ 3E) und eine größere Variante (Typ 9E). Alle Modelle verfügen über die gleiche Ausgangsleistung (12,5 l/min Warmwasser, CW5), variieren jedoch in ihrer Höhe und in der Speicherkapazität.

Flamco

40822 Mettmann

Telefon (0 21 04) 8 00 06 20

info@flamco.de

www.flamco.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Vakuumisolierplatte (36%) › KIWA-Zulassung (36%) › Wärmeakku (32%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken