TGA Kältetechnik

TGA Ausgabe 08-2019
Phase-down-Szenario, Teil 1: Einführung in die Thematik

Neue Kältemittel: Chancen für die Kälte- und Klimatechnik


1 Phase-down-Szenario von F-Gasen in der EU bis 2030 mit einer Reduzierung auf 21 %. Ausgangswert ist der Jahresdurchschnitt der Gesamtmenge (CO2-Äquivalent), die von 2009 bis 2012 auf dem EU-Markt in Umlauf gebracht wurde.

1  Phase-down-Szenario von F-Gasen in der EU bis 2030 mit einer Reduzierung auf 21 %. Ausgangswert ist der Jahresdurchschnitt der Gesamtmenge (CO 2 -Äquivalent), die von 2009 bis 2012 auf dem EU-Markt in Umlauf gebracht wurde.

Die durch die EU-weit geltende F-Gase-Verordnung eingeführte schrittweise Beschränkung (F-Gase-Phase-down) der am Markt verfügbaren Menge an teilfluorierten Kohlenwasserstoffen (HFKW) bis 2030 ist für alle Markteilnehmer eine große Herausforderung. Die Verdrängung etablierter Kältemittel macht die Suche nach Alternativen erforderlich, die sowohl vergleichbare Sicherheitsmerkmale der bisherigen Kältemittel aufweisen, gleichzeitig aber auch ein möglichst niedriges GWP (Global Warming Potential) haben. Für Planer und Anlagenbauer stellt sich somit die Frage nach der zeitlichen Verfügbarkeit heutiger Kältemittel und alternativen Lösungen. Eine dreiteilige Serie beleuchtet alle Perspektiven.

Kompakt informieren Über die F-Gase-Verordnung wird (zunächst) bis 2030 EU-weit das Treibhauspotenzial der neu in den Verkehr gebrachten fluorierten Treibhausgase drastisch verringert (F-Gase-Phase-down). Für die Kälte- und Klimatechnik enthält die Verordnung nur wenige Einsatzbeschränkungen. Der wesentliche Mechanismus des Phase down ist eine stufenweise künstliche Verknappung der dem gesamten...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken