TGA Produkte

TGA Ausgabe 08-2019
Mefa

Rohrschelle mit Brandprüfung


Mefa: Rohrschelle Trabant.

Mefa: Rohrschelle Trabant.

Nach erfolgreich abgelegten Brandprüfungen gemäß RAL-GZ 656-B bei einem unabhängigen Prüfinstitut bietet Mefa die Rohrschelle Trabant mit und ohne Schalldämmeinlagen nun mit dem RAL Gütezeichen für brandgeprüfte Rohrbefestigungen an. Das Nachweisverfahren nach RAL-GZ 656-B für Rohrschellen gilt als bewährter Stand der Technik. Die brandgeprüften Trabant-Rohrschellen sind mit einem Spannbereich von 12 bis 114 mm (³bis 4“) lieferbar. Das Material der Rohrschelle ist galvanisch verzinkter Stahl. Der Anschluss erfolgt über Stufengewinde. Ein Vorteil der Trabant-Rohrschelle ist die Möglichkeit einer schnellen und einfachen Rohrleitungsmontage durch einen einzelnen Monteur: Nach der Befestigung der oberen Hälfte der Rohrschelle an die Decke oder an eine Montageschiene hängt das Gegenstück locker herunter. Schrauben und Scheiben sind durch konstruktive Maßnahmen so gesichert, dass nichts herunterfallen kann. Ist die Rohrleitung positioniert, können die beiden Hälften der Rohrschelle über einen Rastverschluss verbunden werden.

Mefa

74635 Kupferzell

Telefon (0 79 44) 6 40

info@mefa.de

www.mefa.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Trabant (93%) › Rohrschelle (89%) › Trabantrohrschelle (72%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken