TGA news

18.04.2007

2006: 4% mehr Baufertigstellungen

2006 wurden in Deutschland 248.400 Wohnungen fertig gestellt. Das waren 4,0% oder 9.500 Baufertigstellungen mehr als im Vorjahr. Dies hat das Statistische Bundesamt mitgeteilt. 2005 waren die Baufertigstellungen um 14% gegenüber 2004 gesunken. Die Entwicklung im vergangenen Jahr ist durch die Ende 2005 auslaufende Wohnungsbauförderung mit beeinflusst.

Nur geringe Steigerung bei Einfamilienhäusern
Von Januar bis Dezember 2006 wurden in Wohngebäuden insgesamt 219.800 Neubauwohnungen fertig gestellt (+4,3% gegenüber dem Jahr 2005). Die Zuwachsrate bei der Fertigstellung von Mehrfamilienhäusern (+13,9%) lag dabei deutlich über der Steigerung bei Einfamilienhäusern (+2,6%). Bei den Zweifamilienhäusern hingegen gab es einen erheblichen Rückgang (-9,9%).

Öffentliche Bauherren weiter zurückhaltend
Der umbaute Raum der fertig gestellten neuen Nichtwohngebäude stieg gegenüber dem Jahr 2005 auf 167,9 Mio. m³ (+7,5%). Dieses Plus spiegelt sich vor allem bei den nichtöffentlichen Bauherren (+8,7%) wider. Bei den öffentlichen Bauherren wurde das Ergebnis von 2005 leicht unterschritten (-1,2%). ToR

Ich möchte das kommentieren
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Baufertigstellung (47%) › Hausbau (31%) › Wohnungsbauförderung (29%)

Weitere Links zum Thema: