TGA news

27.06.2007

Chillventa überschreitet 20.000-m²-Marke

Die Chillventa Nürnberg 2008 vom 15. bis 17. Oktober 2008 ist schon 16 Monate vor der Eröffnung auf Erfolgskurs: Schon 283 Firmen aus 29 Ländern haben sich mit einer Ausstellungsfläche von 20.015 m² angemeldet. Damit sind bereits zwei Drittel der geplanten Netto-Ausstellungsfläche von rund 30.000 m² gebucht (aktuelle Ausstellerliste).

Umfangreiches Rahmenprogramm
Die weltweite Kälte-/Klimabranche ist im Umbruch. Wichtigster Auslöser dafür ist der Klimawandel und seine Folgen – ein Thema, das die Experten nicht nur momentan, sondern auch im Herbst 2008 auf der Chillventa Nürnberg, Internationale Fachmesse für Kälte, Raumluft und Wärmepumpen, vielfach diskutieren werden. In diesem Zusammenhang spielen die Kältemittel, die die Entwicklung neuer Produkte maßgeblich beeinflussen, neben der Energieeffizienz eine zentrale Rolle. Fokussiert werden diese wichtigen Branchenthemen in einem umfangreichen Rahmenprogramm. Zu den geplanten Veranstaltungen zählen beispielsweise das traditionsreiche Symposium des europäischen Verbands der Verdichterhersteller ASERCOM, veranstaltet in Zusammenarbeit mit EPEE (European Partnership for the Environment), und eine Vortragsveranstaltung des ILK Dresden zum Thema Absorptionskälte und solare Kühlung. ToR

Weitere Meldungen zum Thema
Chillventa Nürnberg 2008 - Donnerstag ist Planertag
...viele Aussteller bleiben
Kälte-Klima-Messe-Poker


Uns interessiert Ihre Meinung!
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Ausstellungsfläche (38%) › Kälteklimamessepoker (34%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken