TGA news

14.09.2007

2007-08: Strompreise um 7,0% gestiegen

Verbraucherpreise_Vollbild
Verbraucherpreise_Vollbild
Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamts ist der Verbraucherpreisindex für Deutschland von August 2006 bis August 2007 um 1,9% gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat Juli 2007 verringerte sich der Indexstand um sogar 0,1%.

Energiepreise im Vorjahresvergleich
Bei der Haushaltsenergie verteuerte sich insbesondere Strom um 7,0%, das war wie schon im Vormonat die höchste Jahresteuerungsrate seit 8 Jahren. Erdgas verteuerte sich um 1,9%, die Umlagen für Zentralheizung und Fernwärme verteuerten sich um 1,8%. Deutlich günstiger binnen Jahresfrist war dagegen leichtes Heizöl (-7,6%). Die Preise für Kraftstoffe stiegen um 1,0% gegenüber dem Vorjahr. ToR

Gegenüber dem Jahr 2000 (Bezugsjahr für Index) sieht die Entwicklung bei Haushaltsenergien folgendermaßen aus:
  • Erdgas: +60,1%
  • Heizöl:  +41,9%
  • Strom:  +37,8%

Zum Vormonatsbericht

Uns interessiert Ihre Meinung!
 
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Haushaltsenergie (52%) › Verbraucherpreis (51%) › Heizöl (44%)

Weitere Links zum Thema: