TGA news

23.12.2007

Waldfläche in Deutschland nimmt zu

In Deutschland gibt es immer mehr Wald. „Seit 1960 ist der Waldanteil um mehr als 500.000 Hektar gestiegen“, sagte Hans Ludwig Körner von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände (AGDW) der heutigen Ausgabe der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (WAZ). Jedes Jahr kommen in Deutschland weit über 10.000 Hektar Wald hinzu. Ein Drittel der Fläche der Bundesrepublik besteht inzwischen aus Forstlandschaften. Der Holzvorrat im deutschen Wald liegt bei 3,4 Mrd. m³. Damit ist Deutschland in Europa Spitzenreiter, noch vor klassischen Waldländern wie Finnland und Schweden. Grund für die Waldzunahme sind nach Angaben des AGDW breit angelegte Aufforstungsprogramme. ToR

Uns interessiert Ihre Meinung!
 
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Waldanteil (43%) › Aufforstungsprogramm (25%) › Forstlandschaft (25%)

Weitere Links zum Thema: