TGA news

13.02.2008

Vaillant Group beteiligt sich an Microgen

Die Vaillant Group verstärkt ihre Aktivitäten zur Entwicklung von Technologien für die Kraft-Wärme-Kopplung mit Mini/Mikro-KWK. Das Unternehmen tritt dem Konsortium um die holländische Microgen Engine Corporation Holding B.V. aus europäischen Heizgeräteherstellern, einer holländischen Investorengruppe und Entwicklern von Stirling-Motoren in England bei. Das Konsortium wurde im vergangenen Jahr gegründet, um die Entwicklung von KWK-Produkten auf Basis der Stirling-Technologie (Sunpower-Stirling) voran zu treiben. „Ziel der Vaillant Group ist es, ihre starke Markt- und Technologieposition auf dem Gebiet der Kraft-Wärme-Kopplung weiter auszubauen“, so Ralf-Otto Limbach, Geschäftsführer der Vaillant Group. Vaillant ist bereits heute mit dem gasmotorischen Mini-BHKW ecopower im Markt vertreten. ToR

Uns interessiert Ihre Meinung!
 

Im Kontext
Erdgas verliert Marktanteile im Neubau
Wirtschaftlichkeits-Studie mit acht Mini-BHKW
MTS: Feldtests für Brennstoffzellen-Heizgerät
Kooperation für Strom erzeugende Heizung

 
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Konsortium (30%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken