TGA news

27.01.2009
Erneuerbare Energien

FVS heißt jetzt FVEE

Der ForschungsVerbund Sonnenenergie (FVS) hat sich in ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) umbenannt. Der neue Name ist Programm. Er soll anzeigen, dass der Verbund auf allen Gebieten der erneuerbaren Energietechnologien tätig ist.

Neben Photovoltaik und Solarthermie forschen die Mitgliedsinstitute beispielsweise auch für Brennstoffzellen und Wasserstoff, Geothermie, Biomasse und Windenergie. Für den Forschungsverbund ist es wichtig, das gesamte Energieversorgungssystem zu erfassen, um Wirkungszusammenhänge zu erkennen und zukunftsfähige Lösungen entwickeln zu können. Die Aktivitäten der insgesamt zehn Mitgliedsinstitute in den Bereichen Systemtechnik, Netzmanagement, Speicherung und Energieeffizienz tragen hierzu erheblich bei. ToR

Im Kontext
Forschungszentrum für Geothermie in Bochum
Verbände fordern Novellierung der 1. BImSchV
Intersolar legt 2009 nochmals kräftig zu
Neu im BAFA: Bundesstelle für Energieeffizienz


Google-Gadget: TGA-Meldungen brandaktuell auf Ihrer iGoogle-Seite
TGA-Newsletter: Frei Haus was TGA-Planer wissen müssen
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Mitgliedsinstitut (29%)

Weitere Links zum Thema: