TGA news

09.06.2010
Kofler Energies

Energiesparclub mit garantierter Mindesteinsparung

Kofler Energies will seine Dienstleistungen für Energieeffizienz künftig auch Privathaushalten anbieten. Dafür hat die Kofler Energies AG das 100%iges Tochterunternehmen Kofler Energies Club AG gegründet. Es will nach Unternehmensangaben Privatkunden professionelles Energiesparen unabhängig von den Eigeninteressen großer Energiekonzerne oder Anlagenhersteller ermöglichen.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 75 Euro. Jedem Mitglied garantiert der Kofler Energies Club allerdings bereits im ersten Jahr eine Einsparung von mindestens 150 Euro. Geworben wird sogar mit der Erwartung, dass die durchschnittliche Einsparungen der Club-Mitglieder rund 500 Euro/a beträgt: Durch den günstigen Einkauf von Strom und Gas im Kofler Energies Effizienztarif sowie durch Transparenz und Energiemanagement. Zusätzliche Einsparungen sollen durch Beratung, speziell entwickelte Energiesparpakete und ein Produktsortiment professioneller Energiespartechnologien erzielt werden.

Zum Vorstandsvorsitzenden der Kofler Energies Club AG wurde der ehemalige Yello-Chef Dr. Peter Vest bestellt. Den Aufsichtsratsvorsitz übernimmt Dr. Georg Kofler, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Kofler Energies AG. Marktstart ist am 7. Oktober 2010. Bis zum Jahresende 2012 rechnet Kofler Energies Club mit 1 Mio. Mitgliedern. Weitere Infos: www.ke-club.de ToR


Diese Artikel zum Thema habe ich
auf TGAonline für Sie recherchiert:
TGA-Dossier: Smart Metering und Smart Grid
EU-Gebäuderichtlinie: Niedrigstenergiegebäude ab 2021 Pflicht
Stiebel Eltron / Yello: Pilotprojekt kombiniert Wärmepumpe und Sparzähler
Intelligente Zähler: Energiesparen mit Google
Kofler Energies: K.box soll Energie in neuer Dimension sparen

Externe Links und Links unserer Leser
- Noch keine vorhanden -
Ihr Kommentar oder Link zum Thema: tga@tga-fachplaner.de
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: