TGA news

18.08.2010
„Austauschaktion“

Allweiler sucht seine ältesten Pumpen

Seit 1860 produziert Allweiler in Deutschland Pumpen. Im 150. Jahr des Bestehens sucht das Unternehmen bis Ende Dezember 2010 weltweit seine drei ältesten Pumpen, die noch im Einsatz sind. Die Besitzer erhalten kostenlos eine moderne Pumpe im Austausch. „So wie wir heute Pumpen optimieren, damit sie mit besonders hohem Wirkungsgrad, langen Wartungsintervallen und damit geringen Gesamtkosten für die Betreiber arbeiten, wurden Allweiler-Pumpen auch vor 50 oder 100 Jahren für große Zuverlässigkeit konstruiert. Schon immer stand im Vordergrund, unseren Kunden optimale Lösungen zu liefern.“ so Stefan Kleinmann, Vice President Geschäftsbereich Industrie und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Allweiler AG.

Chancen die Ausschreibung zu gewinnen, haben Besitzer von Allweiler-Pumpen, die schon mehrere Jahrzehnte im Einsatz sind. 30 oder 40 Jahre seien hier noch nichts Besonderes, 50 Jahre und mehr wären interessant, so Kleinmann. Die Aktion läuft bis zum 31. Dezember 2010, ein Foto und eine kurze Beschreibung des Einsatzortes reichen für die erste Kontaktaufnahme unter innovation@allweiler.de aus. Die ältesten drei Pumpen wird das Unternehmen dann in seinem Ausstellungsraum präsentieren. ToR
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Allweilerpumpe (32%) › Pumpe (31%) › Kleinmann (29%)

Weitere Links zum Thema: