TGA news

01.11.2010
IWO

Viele Heizungen sind Energieverschwender

Mehr als 2,76 Mio. Öl- und Gasheizungen in Deutschland müssten dringend gegen effizientere Heizgeräte ausgetauscht werden. Denn sie sind mindestens 20 Jahre alt und damit technisch überholt. Darauf weist das Institut für wirtschaftliche Oelheizung (IWO) hin. Den hohen Modernisierungsbedarf belegt die jüngste Erhebung des Schornsteinfegerhandwerks. Die Daten wurden im Zuge der Messungen nach der 1. BImSchV erfasst. Dabei registrierten die Schornsteinfeger im vergangenen Jahr auch mehr als 1 Mio. Heizkessel, die vor 1983 installiert worden sind, also seit mindestens 27 Jahren in Betrieb sind. Statistisch nicht erfasst sind kleinere Gasheizgeräte, die beispielsweise als Etagenheizungen eingesetzt werden. Unter den mehr als 20 Jahre alten Heizungen sind rund 1,47 Mio. Ölheizkessel und knapp 1,29 Mio. Gasheizkessel. Die ältesten unter diesen Anlagen setzen mitunter nur zwei Drittel der Energie in Nutzwärme um, der Rest verpufft wirkungslos. ToR


Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Gasheizung (22%) › Gasheizgerät (16%) › Energieverschwender (16%)

Weitere Links zum Thema:

Seite drucken